Aktuelle Informationen

zum Coronavirus

in Ihrer Fahrschule

Stand: 03.02.2021 18:00 Uhr

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

ab dem 11.01.2021 findet KEIN theoretischer Präsenzunterricht mehr statt, die Büros bleiben aber weiterhin zu den Büroöffnungszeiten geöffnet. Die praktische Ausbildung ist weiterhin zulässig.

Ab sofort bieten wir statt dem theoretischen Präsenzunterricht einen Online Unterricht an. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Seite Corona – Online Unterricht.

Fahrschülerinnen und Fahrschüler, die eine Fahrstunde planen möchten, oder weitere Fragen haben, melden sich bitte bei ihrem Fahrlehrer oder im Büro zu den Öffnungszeiten:

  • Axel Spannknebel: 0171 / 5687004
  • Wolfgang Krause:  0171 / 3115747
  • Helge Multzsch:     0157 / 84714487
  • Manfred Vogt:        0174 / 8105607

Theoretische sowie praktische Prüfungen sind unter strengen Hygieneauflagen ebenfalls weiter möglich.

Abstands- und Hygieneregeln

Wir freuen uns mit Ihnen, dass die praktische Fahrausbildung weitergehen kann und wir werden alles versuchen, um Ihr Ausbildungsziel möglichst schnell zu erreichen. Allerdings haben wir einige Auflagen zu beachten, deren Einhaltung sehr wichtig sind. Dabei hat die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus absolute Priorität. Wir möchten Sie daher bitten, die folgenden Regeln gewissenhaft einzuhalten, da uns Ihre aber auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt:

  1. Bleiben Sie der Fahrschule fern, wenn Sie Erkältungssymptome oder Fieber haben.
  2. Halten Sie sich bitte an den Mindestabstand von mindestens 1,5 m und beachten Sie die Markierungen beim Warten und Betreten der Räumlichkeiten.
  3. Vor jeder praktischen Fahrstunde sind die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen und/oder zu desinfizieren. Wenn Sie sich sicherer fühlen, können Sie auch Einmalhandschuhe benutzen.
  4. Außerdem bitten wir Sie, zur Fahrstunde mit einer Mund-Nasenbedeckung zu kommen.
  5. Damit Sie sicher und geschützt in die praktische Fahrstunde gehen, werden in den letzten 5 Minuten der Fahrstunde alle Kontaktflächen desinfiziert
  6. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie nicht mehr in gewohnter Weise abholen oder absetzen können, weil nur Fahrlehrer und Fahrschüler gleichzeitig im Fahrzeug sein dürfen.
  7. Für Motorradfahrstunden: Bitte besorgen Sie sich vor der Ausbildung einen eigenen Helm und eigene Motorradkleidung, da wir nur so die vorgeschriebenen Hygienestandards einhalten können.